Starter-Kit Frühling 2016: Teil 2/3

Starter-Kit Frühling 2016: Fashion und Beauty auf www.three-flights-up.com

Übergangskleider

Leichter Stoff, kurze oder mittellange Ärmel und sehr wandelbar: Entweder solo zu tragen oder mit einem Cardigan und Strumpfhosen. Fröhliche Farben verbreiten auch an schlechteren April-Tagen gute Laune! Auch super: Plissee Röcke. Da hat Hannah auf Provinzkindchen einen sehr schönen vorgestellt. Das Kleid auf dem Bild ist von H&M und ihr findet es hier.

Weiße Sneaker

Weiße Schuhe sind eigentlich mein Albtraum. Ich liebe sie, aber selbst auf dem Weg von mir bis zum Bäcker an der Ecke schaffe ich es, sie dreckig zu machen. Nennen wir es mal ein Talent. Weil ich trotzdem nicht ganz verzichten möchte, sind es keine Air Max Thea geworden, sondern hoffentlich waschbare Stoffsneaker von Tommy Hilfiger. Natürlich gibt es Stoffsneaker auch von H&M und Co, aber die sind einfach nicht so bequem und halten bei mir nur eine Saison. Die Sneaker von Tommy Hilfiger habe ich in Roermond im Outletstore gekauft, ähnliche findet ihr hier bei Zalando.

Helle Taschen

Es gibt Menschen, die lieben Schwarz. Das musste ich ablegen, als mein weißer Kater zuhause einzog. Im Winter fällt mir der Verzicht oft schwer, aber nicht im Frühjahr. Taschen in hellen Farbtönen machen einfach so viel her und selbst dunkle Jacken, Jeans, etc. frühlingstauglich. Die Tasche ist von Fabiani, einer Marke von Galeria Kaufhof, und schon viele Jahre alt.

Sonnencreme

Wie wichtig Sonnencreme ist, weiß man. Zwar nicht nur im Frühling und Sommer, aber vor allem jetzt. Erst gestern habe ich euch hier neue Produkte von Sundance* vorgestellt und im letzten Jahr habe ich einen Vergleich zwischen Sundance und Alverde Sonnencremes aufgestellt. Sonnencremes sind aber nicht nur sinnvoll, der so typische Duft erinnert sofort an gute Laune, warmes Wetter und Urlaub.

Knalliger Lippenstift

Weg von gedeckten Farben und Nude-Tönen hin zu knalligem Pink auf den Lippen oder schönen Koralltönen. Rote Lippenstifte dürfen bei mir nun einen wärmeren Unterton bekommen und auch Orange zaubert in Kombination mit einem passenden Blush den Frühling auf das Gesicht. Auf dem Bild seht ihr außerdem die Nummer 01 ‚Coral Calling‘ von Essence.

Unbezahlbar: Mehr Zeit mit Freunden

Nach den ganzen materiellen Sachen, bietet der Frühling auch noch einen ganz anderen Aspekt: lange Tage. Wenn man von der Uni oder der Arbeit nach Hause kommt, ist es noch nicht stockdunkel draußen und es ist auch nicht so kalt, dass man sich am liebsten schon ins Bett verkriechen möchte, sondern milde Temperaturen laden ein, sich noch irgendwo zu treffen um ein kühles Getränk zu sich zu nehmen. Die Motivation, draußen etwas mit Freunden zu unternehmen, ist auch unter der Woche um einiges höher. Also lasst uns die Zeit genießen, viel Zeit im Garten beim Grillen, am See mit einem kalten Bier oder auf Stühlen vor unserem Lieblingscafé verbringen. 🙂

Unbezahlbar: An langen Tagen viel Zeit mit Freunden verbringen im Frühling www.three-flights-up.com

Teil 1 Starter-Kit Frühling 2016

Related:

1 Comment

  • Reply bknicole

    Oh ja die Zeit mit Freunden ist am Frühling / Sommer immer am schönsten. Man ist wirklich einfach aktiver. Im Winter ist es ja zu der Zeit schon dunkel, da bin ich auch immer todmüde abends, aber im Sommer ändert sich das dann schlagartig und somit freue ich mich auch aus diesem Grund sehr auf die wärmeren Tage. Heute gabs hier leider nur Regen, Regen und nochmal Regen, also so gar nicht sommerlich. Da hab ich mir lieber The 100 angeschaut, nachdem ich nach der Uni heimkam.

    Weiße Kleidung oder Schuhe mache ich generell auch immer dreckig, da hab ich ebenfalls ein Talent für xD. Was ich ja im Sommer leider immer vergesse ist die Sonnencreme. Ich hatte bisher nur zweimal in meinem Leben einen Sonnenbrand und somit denke ich oft nicht dran einzucremen, das muss ich nun aber echt ändern, weil es einfach nicht gut ist für die Haut, selbst wenn man jetzt nicht sofort nen Sonnenbrand bekommt.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Jaa ich glaube ich darf auch bald mal eine Liste mit all meinen Ideen für Shootings anlegen xD. Gerade habe ich die Ideen alle noch im Kopf, aber ich hab da immer mal einfälle, die ich gerne mal ausprobieren würde.

    Das mit der Kritik wusste ich echt noch nicht. Muss ich ich wirklich mal lesen. Im Zusammenhang mit Zoos habe ich schon öfter Kritik gehört, aber da achte ich wirklich darauf diejenigen zu besuchen, wo es große Gehege gibt und man merkt, dass Wert auf das Wohlbefinden der Tiere gelegt wird. Das Delfine jetzt auch bei uns im Meer wieder zu sehen sind, habe ich auch schon gehört, natürlich ein weiterer Grund endlich mal die heimischen Küsten zu besuchen. In freier Wildbahn finde ich das natürlich noch beeindruckender und viel schöner.

    Bei mir ging ja nun das Semester wieder los und da dürfen wird auch wieder ganz schön viel lesen, somit hoffe ich, ich kann den Vorsatz auch wirklich umsetzten. Leider nein, ich kann dir da gar keine Tipps geben, weil ich mich selbst auch immer quälen muss xD.

    13. April 2016 at 16:52
  • Leave a Reply