Initiativmensch

Einen Initivmenschen. Gibt es sowas? Kennt ihr Menschen, die ihr so bezeichnen würdet, vielleicht euch selber?

Ich hab den Begriff eben in einer Unterhaltung benutzt. Nein, nicht um mich selber zu beschrieben, sondern um das in Worte zu fassen, was ich gerne wäre. Was einem gerade in jungem Alter (zumindest kommt es mir so vor, wer weiß was ich in 30 Jahren sagen werde) ziemlich zu Gute kommt. Stelle ich mir zumindest so vor.

Wenn man früh lernt die Initiative zu ergreifen und dadurch vielleicht nicht immer den bequemen und scheinbar einfachen Weg zu nehmen, zahlt sich früher oder später bestimmt aus. Dann gibt es allerdings Menschen wie mich, die zwar Wünsche und Vorstellungen haben, aber wenn keine Gelegenheit direkt an der Türe kopft, werden diese in den Hintergrund geschoben und nehmen die Dinge so, wie sie sich ihnen anbieten. Schließlich gibt es irgendwann auch bestimmt einfachere Wege zu den anderen Möglichkeiten. Mhm. Bis es zu spät ist.

Wald Prümzurlay Irrel
Aber ich möchte jetzt nicht sentimental werden oder sagen, dass man ab einem gewissen Alter keine Chance mehr hat seine Träume und Ziele zu verwirklichen. Beziehungsweise in meinem Fall teilweise sogar noch nach Zielen zu suchen und sich dem bewusst werden, was man wirklich will. Im größeren Bilde. Nur wird das mit der Zeit in vielen Lebenslagen (akutes Beispiel: Studium und Beruf) eher schwerer als einfacher. Das war mir vor 8 Jahren aber nicht so bewusst. Also folgt aus der einfachen Wahl irgendwann entweder Unzufriedenheit oder man muss daran arbeiten ein Initiativmensch zu werden. Die dritte Option wäre, dass man mit dem einfachen Weg tatsächlich zufrieden ist. Herzlichen Glückwunsch an diesen Personenkreis. 😀

Wie ihr seht, arbeite ich an meinem Initiativmensch-Dasein, dadurch dass ich meinen Hintern doch wieder einmal hochbekommen habe und einen Blog-Post verfasse. Das mache ich zwar immer sehr gerne, aber in letzter Zeit habe ich fast jeden Aufwand gerne vor mich her geschoben. Nur gelesen habe ich sehr viel. Aber so sehr lesen auch bilden mag, irgendwann sollte man doch auch mal aktiv werden. Jetzt.

No Comments

Leave a Reply