Der Kratzbaum und mein neugieriger Kater

Kratzbaum Kater Katze Katzenbaum
Mein Kater verhält sich im tagtäglichen Leben oft genauso wie die Tratschtanten, die man hinter ihrem Fenster stehen und glotzen sieht, das Telefon stets in greifbarer Nähe, falls sich auf der Straße etwas ereignen sollte, dass die Freundin Marta sofort erzählt bekommen muss. Vielleicht hat Frau Müller ja wieder zu viel eingekauft – ob die wohl ’nen Neuen hat? Oder Simon legt sich mal wieder mit seinen Inlinern auf die Nase – der ist aber auch ein Schussel – genau wie sein Vater, sagt Annelise.

Damit Katerchen nicht immer auf der Fensterbank liegen muss um in perfekter Beobachtungspose zu verweilen, steht auch sein Kratzbaum direkt am Fenster. Der scheint für ihn wie ein Kinosessel mittig in der letzten Reihe zu sein. Sozusagen die Katzen-VIP-Lounge.

Einen Tipp kann ich euch Katzenbesitzern mit stürmischen, großen und dementsprechend nicht ganz so leichten Tieren außerdem geben: Greift einmal etwas tiefer in die Tasche beim Kratzbaumkauf und legt euch einen Kratzbaum mit Vollholzstämmen zu. Mit seiner Übermut und viel Kraft und Anlauf hat Artemis zuvor zwei hohle und relativ günstige Kratzbäume innerhalb von einem halben Jahr geschrottet und instabil gemacht. Dieser hier hält nun seit einem Jahr und je nach Hersteller gibt es sogar 5 Jahre Garantie auf die Stabilität. Gekauft haben wir dieses Exemplar im Zoo Markt Düsseldorf.

Wie man sieht gefällt’s dem Kater und ich hab ein gutes Gefühl, wenn er sich mal wieder mit voller Lebensfreude auf den Baum stürzt und nichts wackelt.

Kratzbaum Katzenbaum MassivholzKatzenbaum MassivholzKatzenbaum MassivholzKatzenbaum Massivholz

Related:

1 Comment

  • Reply Claudia

    Ein herrliches Tier. Glückwunsch dazu.

    30. Januar 2016 at 14:24
  • Leave a Reply