Aufgebraucht [Nr. 3] – Kurzreviews Teil 2/2

Hier gibt es die Fortsetzung zu dem Aufgebraucht Post Nr. 3 Teil 1, mit Produkten für den ganzen Körper und dekorativer Kosmetik. Den Grundsatz mit nicht-verschwenderischem Verhalten spare ich mir für diesen Teil, da er ganz zu Beginn von Teil 1 zu finden ist.

Produkte für den ganzen Körper


Dove Maximum Protection Dove Original Dea Sundance 2-Phasen Selbstbräunungsspray

Dove Maximum Protection Deo nicht tierversuchsfrei
Das Deo schützt wirklich gut vor Schweißbildung. Wer damit also Probleme hat, wird hier gut bedient sein. Natürlich enthält das Deo Aluminiumsalze und wenn man nicht aufpasst, hinterlässt es auch weiße Streifen auf der Kleidung. Wenn ich aber wirklich gut geschützt sein will an heißen Tagen, beim Sport oder beim Tragen von Kleidung, in der man leicht anfängt zu riechen, dann sind die Punkte für mich irrelevant. (Abgesehen davon, dass ich sowieso noch kein Deo ohne Aluminiumsalze gefunden habe, bei dem ich nicht sogar mehr rieche, als wenn ich gar keins benutze.) Jetzt im Winter komme ich aber gut mit einem weniger starken Deo aus. Es gibt außerdem ein Gegenstück von Rexona. Gleiche Verpackung, Konsistenz und Wirksamkeit, ebenfalls nicht tierversuchsfrei.

Eingeschränkte Kaufempfehlung. Wird spätestens im Sommer nachgekauft.

Dove Original Anti-Transpirant Deo-Spray (Compressed) nicht tierversuchsfrei
Der Klassiker. Ich mag den Duft sehr gerne und es schützt auch gut vor Schweiß- und Geruchsbildung. Wie schon bei Dove geschrieben, nutze ich – falls nötig – ein stärkeres Deo, aber im Alltag reicht dieses hier völlig aus. Ich versuche allerdings Sprüh-Deos zu vermeiden und habe momentan die Roll-On Version. Sprühdeos mag ich eigentlich lieber, aber die Compressed Version ist ein Witz. Die hält auf jeden Fall nicht annähernd so lange, wie die große Version. Ob ich es noch einmal nachkaufen werde, weiß ich noch nicht. Im Prinzip spricht aber, bis auf den Punkt mit den Tierversuchen und Aluminiumsalzen, nichts dagegen. Und da ich immer noch kein Deo ohne Tierversuche gefunden habe, welches wirkt, lässt sich das leider nicht vermeiden.

Eingeschränkte Kaufempfehlung. Noch nicht nachgekauft.

Sundance 2-Phasen Selbstbräunungsspray
Karneval steht vor der Tür. Wer gerne als fleckiger Indianer gehen möchte, sollte hier schnell zugreifen! Ich hatte mir vor Anschaffung zig Rezensionen durchgelesen, die relativ durchwachsen waren. Ich dachte mir, dass mit einer vorsichtigen Anwendung schon ein gutes Ergebnis dabei herauskommen wird. Pustekuchen. In weiteren Versuchen habe ich es unter andere Bräunungscreme gemischt und unter normale Creme – mehr um zu sehen, wo man schon war, als für den Bräunungseffekt. Aber die Ergebnisse waren ebenso katastrophal.

Keine Kaufempfehlung. Nicht nachgekauft.

Alverde Dusch-Peeling Balea Totes Meer Salz Öl-Peeling Balea Rasierschaum

Alverde Duschpeeling Kokosraspeln Lotosblüte
Ein schönes Peeling mit, wie bei Alverde standardmäßig gegeben, großen Peelingstückchen. Die peelen aber, wie versprochen, wirklich ziemlich sanft. Der Duft ist angenehm, wobei mir das beim Peeling sowieso egal ist – nach der Duschcreme riecht man von einem Peeling nicht mehr viel. Allerdings ist das Peeling natürlich auch ein bisschen teurer als von Balea, sodass ich normalerweise auf letzteres zurückgreife. Ich möchte mich aber demnächst mit Mikroplastik auseinandersetzen. Es könnte also sein, dass ich wieder hierauf zurückgreifen werde.

Kaufempfehlung. Noch nicht nachgekauft.

Balea Totes Meer Salz Öl-Peeling
Salz in eine Wunde streuen. Dank diesem Peeling, weiß ich, wie sich das anfühlt. Da hatte ich mich vor der Anwendung an den Armen, beim Rasieren an den Beinen ganz leicht geschnitten, und das Peeling tropfte auf besagte Schnittwunde… Den Rest, könnt ihr euch ausmalen. Abgesehen davon ist der Duft sehr angenehm und die Peelingwirkung aufgrund der Salz-Öl-Mischung wirklich interessant, im positiven Sinne. Aber leider ist das Handling mit der Dose – und damit besonders die Produktentnahme – so anstrengend, dass das Peeling für mich kein Nachkaufprodukt ist. Außerdem ist es durch das Handling sehr schnell aufgebraucht und man verschwendet automatisch viel zu viel vom Produkt. Genrell: Nette Idee, aber die Umsetzung bedarf Verbesserung.

Keine Kaufempfehlung. Nicht nachgekauft.

Balea Nature Rasierschaum
Ein guter Rasierschaum, den ich hauptsächlich gekauft habe, weil ich einmal etwas anderes als Rasiergel benutzen wollte. Rasierschaum finde ich in der Handhabung etwas besser als Rasiergel, aber das ist Geschmacksache. Wie ich aber schon in Teil 1 erwähnt habe, benutze ich gerade Haarspülung als Rasiergel und das klappt super.

Kaufempfehlung. Nicht nachgekauft.

Körperpflege


Babylove Pflegeöl, Balea Soft-Öl Balsam Bodylotion White Passion BodyFIT Celluite Gel-Creme

Babylove schützendes Pflegeöl
Babyöl ist DAS Produkt bei trockener Haut. Im Winter unverzichtbar. Nach dem Duschen auf die feuchte Haut geben und einmassieren. Macht alles weich wie einen Babypopo! Bei vielen Babyölen warnt man vor Mineralöl in den Inhaltsstoffen. Bei Babylove ist aber keines enthalten.

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Balea Soft-Öl Balsam
Auch hier ist kein Mineralöl enthalten. Der Duft ist sehr prägnant und nicht nur Stunden nach dem eincremen auf der Haut wahrnehmbar, sondern er geht auch auf die Anziehsachen über. Ich persönlich mag ihn sehr gerne, kann mir aber vorstellen, dass er manch einem zu intensiv ist. Aber vor dem Kauf schnuppert man ja meistens sowieso einmal Probe. 🙂 Die Pflegewirkung ist durchschnittlich gut – auf jeden Fall besser als bei den typischen LE Bodylotions von Balea. Außerdem zieht sie schnell ein.

Kaufempfehlung. Nachgekauft. (Mehrmals, wie man sieht.. :D)

Balea Bodylotion White Passion
Hier war die Bloggerwelt mal wieder begeistert von dem Duft. Ich fand den auch ziemlich gut, aber die Pflegewirkung war – wie erwartet – eher nicht so gut. Das habe ich glaube ich schon oft berichtet und trotzdem kaufe ich diese Bodylotions, bei einem tollen Duft, immer wieder. Achja.

Eingeschränkte Kaufempfehlung. Gibt es nicht mehr.

Balea BodyFIT Cellulite Gel-Creme
Natürlich gehen wir nicht davon aus, dass diese Creme Cellulite verschwinden lässt. Ob sie Anzeichen von Cellulite mildert – das kommt wohl darauf an, was man als Anzeichen von Cellulite definiert. 😀 Trotzdem war ich begeistert von der Creme, denn sie duftet durch den Zitrus-Anteil so wunderbar frisch, dass man morgens nach dem Auftragen ein bisschen wacher ist. Im Sommer kühlt das Gel auch bestimmt angenehm. Natürlich ist das Gel ein bisschen teurer, als die üblichen Balea Bodylotions. Zudem gibt es mittlerweile ein große Bodylotion in der BodyFIT Reihe. Mit der bin ich genauso zufrieden, sodass ich eher diese empfehlen würde. Nichts desto trotz, ein gutes Produkt, welches ein sehr weiches Hautgefühl hinterlässt.

Kaufempfehlung. Nicht nachekauft.

Baea Med Creme-Öl Körperlotion Bodybalsam Sensitive Urea Bodylotion BodyFIT Hautstraffendes Bodytonic

Balea Med Hautfreundliche Creme-Öl Körperlotion
Ihr habt keine Lust ins Fitnessstudio zu gehen und habt generell nicht vor euch in den nächsten 2 Stunden enge Sachen anzuziehen? Kaufempfehlung. Nach dem eincremen (einmassieren) habt ihr ein ordentliches Arm-Workout hinter euch und von dem Film auf der Haut habt ihr auch noch einige Stunden später etwas. Ich bin so froh, dass die Lotion endlich leer ist! Ich habe zwar sehr trockene und empfindliche Haut, aber das Produkt aufzutragen ist ein Krampf. Es ist so unwahrscheinlich dickflüssig und zäh – Wahnsinn! Da muss man fast mit dem Spachtel dran. Von dem Effekt habt ihr also wirklich etwas bis zur nächsten Dusche. Es mag aber bestimmt eine Zielgruppe geben, die mit dem Produkt zufrieden ist. Ich gehöre nur nicht dazu.

Keine Kaufempfehlung. Nicht nachgekauft.

Balea Bodybalsam Sensitive
Ein wunderbarer frischer Bodylotion Duft, eine sehr sanfte Textur die sich gut verteilen lässt und eine zufriedenstellende Pflegewirkung hat. Eine solides Bodybalsam für den Alltag, welche leicht einzieht.

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Balea Urea Bodylotion
Die Bodylotion pflegt sehr gut und ist zwar etwas dickflüssiger, lässt sich aber dafür gut verteilen. Allerdings mag ich den Duft nicht sooo gerne. Da sie trotzdem so gut pflegt, werde ich sie mir bald wieder anschaffen und dann abends anstatt morgens nutzen.

Eingeschränkte Kaufempfehlung. Noch nicht nachgekauft.

BodyFIT Hautstraffendes Bodytonic
Von der Textur her, ist das Bodytonic der BodyFIT Cellulite Gel-Creme sehr ähnlich. Der Duft ist gleich und der Effekt meines Erachtens auch. Ich bin rundum zufrieden.

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Dekorative Kosmetik und Sonstiges


Lavera Essence Nagellack Catrice All Matt Plus Balea Handkonzentrat Essens Liquid Ink Eyeliner Ebelin Wattepads

Lavera Handcreme Bio-Mandelöl und Bio-Sheabutter
Eine gute Handcreme, die typisch nach Naturkosmetik duftet. Sollte man nicht anwenden, wenn man kurz darauf ein Touchdisplay bedienen möchte, da sie schon etwas Zeit braucht zum Einziehen. Ich benutze sie vor allem vor dem ins Bett gehen und bevor ich nach draußen gehe.

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Essence Colour & Go Nagellack
Ohje, der Nagellack ist schon im Müll und ich habe mir die Farbnummer nicht gemerkt. Aber die ist bestimmt sowieso nicht mehr erhältlich. Der Nagellack ist nämlich uralt. Wie man sieht, habe ich ihn nicht leer bekommen, denn an die restlichen eingetrockneten Reste komme ich nicht mehr dran. Da ich ihn das letzte mal vor gefühlten 10 Jahren benutzt habe, kann ich keine Informationen zu Haltbarkeit, etc. geben.

Catrice All Matt Plus – 010 Light Beige
Die einst als beste helle Drogerie-Foundation gekürte All Matt Plus ist bei mir schon mehrfach leer geworden. Leider habe ich das Gefühl, dass sie nach der Produkterneuerung etwas dunkler geworden ist – oder ich bin noch blasser geworden. Sie ist mir nun einen guten Ticken zu dunkel, sodass auch Verblenden nicht mehr funktioniert. Im Sommer wird sie vielleicht wieder passen. Nachgekauft habe ich sie, fast aus Gewohnheit und mische sie ab und zu mit helleren Foundations. An sich hat sie eine leichte bis mittlere Deckkraft und ich würde sie nicht als matt sondern natürlich einstufen. Sie hinterlässt kein extrem glänzendes Finish, aber ist auch definitiv nicht richtig matt.

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Balea Hand Konzentrat
Eine super Handcreme für extrem trockene Hände, zieht dementsprechend aber auch nicht schnell ein. Ob sie nun mehr vor Kälte schützt als andere intensive Pflegecremes, das würde ich bezweifeln, aber sie erfüllt ihre Aufgabe. Nachgekauft habe ich sie nicht, da ich noch zu viele andere Handcremes bei mir herumfliegen habe.

Kaufempfehlung. Nicht nachgekauft.

Essence Liquid Ink Eyeliner
Dieser Eyeliner hat eine sehr feine und bewegliche Spitze. Generell bevorzuge ich flüssige Eyeliner gegenüber Gel-Eyelinern, da sich letztere bei mir in der Augenfalte absetzen. Das passiert bei diesem Eyeliner nicht. Aber man sollte ein ruhiges Händchen haben, da man sich sehr leicht vermalen kann. Er ist super geeignet für dicke und dünne Lidstriche und hält den ganzen Tag. Aufpassen mit den Wimpern: Wenn etwas von dem Eyeliner an die Wimpern kommt, solltet ihr schnell tuschen, da der Eyeliner sie sonst extrem schnell zusammenklebt. Definitiv kein Produkt für Lidstrich-Anfänger. 🙂

Kaufempfehlung. Nachgekauft.

Ebelin Wattepads
Normalerweise würde ich Wattepads nicht mit in solche Posts nehmen, aber ich möchte einmal erzählen, dass ich mit denen von Balea am zufriedensten bin. Gerade im Vergleich zu den Wattepads von today – die sind nämlich viel zu hart.

Kaufempfehlung. Wird immer wieder nachgekauft.


Geschafft!

Wie sieht das aus, stören euch solche langen Aufgebraucht-Posts und hättet ihr lieber öfters kleinere? Oder ist das in Ordnung für euch, wenn einmal in einem halben Jahr so ein Kurzreview Monster erscheint? 🙂

Related:

No Comments

Leave a Reply