Alles Mögliche: Oktober Ausgabe

13_01
Habt ihr so einen Tick, von dem ihr wisst, dass andere diesen unwahrscheinlich anstrengend finden? Eine Macke die euch vielleicht selber an euch nervt? Nein?

Ich schon. Darf ich euch vorstellen: Frau Umräumen! Frau Umräumen ist ein Teil meiner Persönlichkeit und mein Umfeld und ich versuchen stets sie zu unterdrücken, doch alle paar Monate gewinnt sie die Oberhand. Freunde und Bekannte die bei mir nur alle paar Wochen vorbeischauen wundern sich bei jedem Besuch. Freunde die mitten in meinem Umräum-Wahn angerufen werden, schlagen bei den Worten „Ich wollte nur einmal ausprobieren..“ oder „Meist du, das könnte aussehen?“ oder „Ich hab da was gesehen und wollte es ausprobieren, kommst du mit zu Ikea?“ schon die Hände über dem Kopf zusammen.

Umso erstaunlicher war es diesmal, dass ich gar keine Lust zum Umstellen hatte, allerdings ein neuer Kratzbaum für Artemis angeschafft werden musste und dieser nicht dort hinpasste, wo der vorherige stand. Um mich auch ja von der Aktion zu begeistern und damit ich den auserwählten Kratzbaum von Mega Zoo Düsseldorf auch nehmen würde, haute meine Mutter hinterher, dass ihr meine Schreibtisch-Ecke momentan sowieso nicht zusagen würde. Danke Mama.

13_02
Dann möchte ich mich gerne über Base beschweren. Jaja, die Marke von E-Plus. Vor mittlerweile über zwei Wochen wachte ich eines morgens eine Stunde nach dem Zeitpunkt auf, zu dem mein Handy mich eigentlich hätte wecken sollen. Nicht lange hat es gedauert, da stelle ich fest, dass der Lautsprecher defekt war. Sowas wünscht man sich doch. Hätte ich das Ding wenigstens fallen gelassen – aber nein – es lag seelenruhig auf dem Nachttisch.

Als ich den netten Base-Mensch mit meinem Problem konfrontierte, sagte dieser sofort, dass das nicht ungewöhnlich sei. Einige Teile können bei einem alten Handy (Galaxy S4 – etwas über ein Jahr alt) schon mal kaputt gehen. Mhm..

Die Reparatur, sagte er, würde mit Versand aber höchstens acht Werktage andauern. Alles klar – kein Problem, das halte ich mit meinem Ersatzhandy inklusive Powerakku (ohne Benutzung schafft es sogar einen halben Tag) doch aus.

Wie gesagt ist das nun über zwei Wochen her, vor drei Tagen holte ich mir ein Leihgerät ab, da seit gestern wieder die Uni anfing und ich es nicht einsehe, mich bei Langeweile nicht mit dem Handy beschäftigen zu können. Der Base-Mensch hat seine eigene Schätzung der Reparaturdauer auch sofort korrigiert und meinte, dass dies öfters auch mal über zwei Wochen dauern kann. Auch hier einmal danke für die frühzeitige Info. Gerade richte ich also ein Wiko Handy ein und vermisse mein Samsung sehnlichst.

Damit der Post nicht nur aus Motzen besteht habe ich noch zwei Schnappschüsse aus unserem Garten beigefügt, die vor etwas über einer Woche entstanden sind.

Related:

No Comments

Leave a Reply