Mitten im Leben ankommen?

    Mitten im Leben ankommen

    Ja, ich lebe noch. Aber der Alltag hat mich komplett eingeholt. Das Gefühl, dass die Zeit rennt und ich – wenn überhaupt – gerade so mitkomme, begleitet mich mittlerweile seit Monaten. Innerhalb von kürzester Zeit haben sich gleich drei große Dinge in meinem Leben verändert und wenn ich ein wenig Ruhe zum Nachdenken finde, dann kommt es mir noch immer ein wenig unrealistisch vor. Aber fangen wir vorne an:

    Das Studium beendet

    Tja, wie ihr eventuell hier schon gelesen habt, hatte ich vor einigen Monaten meine letzte Amtstat als Studentin hinter mich gebracht und meine Bachelorarbeit abgegeben. Und sogar bestanden. Damit ist mein Studium nun erfolgreich beendet. Aber wie das manchmal so ist, waren die letzten Monate des Studiums die härtesten überhaupt. Das einzige, was mich motiviert hat, war das zum Greifen nahe Ende. Neben der Panik, direkt nach dem Studium arbeitslos auf der Straße zu hängen, ist die Bachelorarbeit in den Hintergrund gerückt. Wohnungssuche, Bewerbungen schreiben und wissenschaftliches Arbeiten – das war etwas zu viel. Und nein, ich neige natürlich nicht zu Übertreibungen. Continue reading